Schumacher Packaging baut in Greven Multi-Mega-Werk der nächsten Generation

+++ Die Schumacher Packaging Gruppe baut ihr Wellpappe-Werk in Greven massiv aus.

+++ Am Standort entsteht bis 2022 eines der weltweit größten Multi-Mega-Werke mit einer Gesamtproduktionskapazität von 600 Millionen qm Wellpappe pro Jahr.

+++ Der Verpackungsspezialist reagiert damit höchst flexibel und schnell auf die steigende Nachfrage nach Wellpappe-Verpackungen – insbesondere im E-Commerce.

+++ Auch in die eigene Rohpapierproduktion investiert Schumacher Packaging und beschleunigt die Ausbaupläne für das polnische Werk Myszków.


Ebersdorf bei Coburg, 05. Juli 2021 +++ Die Schumacher Packaging Gruppe, einer der größten europaweit agierenden Hersteller für Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe (www.schumacher-packaging.com), baut ihr Wellpappe-Werk in Greven, in unmittelbarer Nähe des Flughafens Münster-Osnabrück, zu einem Multi-Mega-Werk der nächsten Generation aus. Der Verpackungsspezialist reagiert damit sehr schnell auf die aktuell enorm steigende Nachfrage nach Wellpappe-Verpackungen, die nicht zuletzt durch den boomenden E-Commerce-Sektor getrieben ist. Neben einer Erweiterung der Produktionsfläche um über 20.000 qm werden bereits ab 2022 zwei Wellpappe-Anlagen von BHS Corrugated mit einer Gesamtproduktionskapazität von 600 Millionen qm Wellpappe pro Jahr den Ausbau komplettieren. Damit wird Greven zu einem der weltweit größten Multi-Mega-Werke und löst den Stammsitz Ebersdorf mit 350 Millionen qm pro Jahr als das bisher größte Wellpappe-Werk ab.

Komplette Meldung zum Download

Englische Meldung zum Download


Bildempfehlung

Bis Februar 2022 erweitert Schumacher Packaging die Produktionsfläche um mehr als 20.000 qm. (Quelle: Schumacher Packaging).

Bild zum Download

Die neu entwickelte RSR-Digitaldruckanlage in Greven bedruckt Wellpappe inline und ist so weit produktiver als der Flexodruck. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

Björn Schumacher, Geschäftsführer von Schumacher Packaging. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

Weitere Meldungen von Schumacher Packaging

Webinar: Nachhaltigkeit kommunizieren

In unserem Webinar am 01.07.2022 erfahren Sie:
📌 wie Sie Ihre Ziele für die Nachhaltigkeits-kommunikation definieren,
📌 wie Sie relevante Themen finden
📌 und wie Sie diese stakeholdergerecht kommunizieren.
Zur kostenfreien Webinar-Anmeldung
close-link
Click Me