Schumacher Packaging-Werk in Forchheim erfolgreich BRC-zertifiziert

+++ Die Schumacher Packaging Gruppe hat für ihr Werk in Forchheim das weltweit anerkannte BRC-Zertifikat erhalten.

+++ Dafür hat sich der Verpackungshersteller einem umfassenden Audit durch den TÜV Rheinland unterzogen und dieses mit sehr großem Erfolg bestanden.

+++ Das BRC-Zertifikat bestätigt Schumacher Packaging bei der Produktion von Lebensmittelverpackungen Hygiene-, Qualitäts- und Sicherheitsstandards auf höchstem internationalen Niveau.

+++ Für die kommenden Jahre plant der Verpackungshersteller weitere Standorte nach BRC zertifizieren zu lassen und das hohe Niveau dauerhaft zu halten.


Ebersdorf bei Coburg, 2. Februar 2021 +++ Die Schumacher Packaging Gruppe, einer der größten familiengeführten Hersteller für Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe (www.schumacher-packaging.com), hat für sein Werk in Forchheim das weltweit anerkannte BRC-Zertifikat erhalten. Die Bescheinigung des British Retail Consortiums (BRC) bestätigt Schumacher Packaging bei der Produktion von Lebensmittelverpackungen Hygiene-, Qualitäts- und Sicherheitsstandards auf höchstem internationalem Niveau. Die BRC-Standards sind von mehreren Handelsketten als verbindliche Normen festgelegt, die weit über Großbritannien hinaus wirksam sind. Der Verpackungshersteller hat sich für das Zertifikat einem umfassenden Audit durch den TÜV Rheinland unterzogen. „Wir sind stolz, durch die erfolgreiche BRC-Zertifizierung das Vertrauen unserer Kunden zu festigen“, sagt Geschäftsführer Hendrik Schumacher. „Zugleich stärken wir damit unsere Position als Verpackungsspezialist, auch in der Lebensmittelbranche, und sind in der Lage, neue Kundenkreise zu erschließen.“

Komplette Meldung zum Download


Bildempfehlung:

 Schumacher Packaging freut sich über die erfolgreiche BRC-Zertifizierung des Forchheimer Werks (von links nach rechts: Hendrik Schumacher (Geschäftsführer), Mauren Stiegler (Qualitätssicherung-Hygienemanagement), Orcun Sönmezgök (Betriebsleitung) und Volker Hummel (Werksleitung)). Quelle: Schumacher Packaging

Bild zum Download

 

Mauren Stiegler, Verantwortliche für die Qualitätssicherung und das Hygienemanagement im Werk Forchheim, präsentiert das BRC-Zertifikat.
Quelle: Schumacher Packaging

Bild zum Download

 

Schumacher Packaging lebt die neuen Hygiene- und Sicherheitsregeln (von links nach rechts: Orcun Sönmezgök (Betriebsleitung), Hendrik Schumacher (Geschäftsführer), Mauren Stiegler (Qualitätssicherung-Hygienemanagement) und Volker Hummel (Werksleitung)).
Quelle: Schumacher Packaging

Bild zum Download

 

Weitere Meldungen von Schumacher Packaging

Generationswechsel bei Möller Horcher

Newsletter
Unsere Agentur vollzieht zum 01.01.2023 einen Management-Buy-out. Die namensgebenden Gründer Gabriele Horcher und Thomas Möller übergeben das Unternehmen an vier langjährige Mitarbeiterinnen. Die Geschäftsführung übernimmt Tanja Ressel-Nunheim, derzeit Leiterin Operations Management.
Mehr erfahren
close-link
Hier klicken