Persönlich oder kontaktlos schenken – mit der neuen Kollektion von Schumacher Packaging

+++ Die Geschenkverpackungskollektion 2021-2022 von Schumacher Packaging eröffnet alle Optionen: vom persönlichen Überreichen bis zum kontaktlosen Schenken.

+++ Die Kollektion zeigt: Nachhaltigkeit bleibt ein wichtiger Trend bei modernen Geschenkverpackungen.

+++ Angesichts der anhaltenden Papierknappheit ist die weitgehende Autarkie beim Rohmaterial ein großer Vorzug von Schumacher Packaging.

+++ Dennoch empfiehlt der Verpackungsspezialist seinen Kunden – auch wegen der boomenden Nachfrage im Onlinehandel -, sich rechtzeitig und ausreichend zu bevorraten.


Ebersdorf bei Coburg, 23. August 2021 +++ Der abrupte Wechsel aus Lockerungen und Einschränkungen, aus Nähe und Distanz beeinflusst nach wie vor auch die Geschenkekultur. Während sich Konsumenten fragen, was sie verschenken und wie sie diese Präsente verpacken sollen, sehen sich Verpackungshersteller wie Schumacher Packaging mit der anhaltenden Papierknappheit, mit Preissteigerungen und dem ungebremsten E-Commerce-Wachstum konfrontiert. Was die Schumacher Packaging Gruppe, einen der größten europaweit agierenden Hersteller für Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe (www.schumacher-packaging.com), jedoch von anderen Produzenten unterscheidet, ist die große Autarkie bei der Rohmaterialversorgung – ein Vorteil, von dem auch die Kunden der neuen Geschenkverpackungskollektion profitieren.

Komplette Meldung zum Download


Bildempfehlung

Moderne Nachhaltigkeit: die schlicht, aber clever designten Geschenkboxen der Serie „Frohe Weihnachten“. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

Bei „Frohe Weihnachten“ spielen brauner Karton, cooler Schwarz-Weiß-Druck und Rentierkopfmotiv gekonnt zusammen. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

Unverändert attraktiv: Einfarbige Geschenkboxen aus offener Welle. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

 

Geschenkboxen aus Offener Welle passen zu jeder Gelegenheit, auch zu den Festtagen. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

Nachhaltiger Digitaldruck verleiht dem „Brotzeit“-Präsentkorb seinen verblüffenden Geflecht-Look. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

„Happy Stars“: Hier trifft nachhaltige Offene Welle in Naturfarben auf ein festlich rotglänzendes Sternenband. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

Als nach vorn abgeschrägter Sechseckkorb eignet sich „Marché“ für jeden Geschenkanlass. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

 

Die stimmungsvolle Serie „Weihnachtswünsche“ gibt es als Präsentverpackung und Geschenkbox zum Versenden sowie als Präsentkorb zum persönlichen Überreichen. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

Die stilvollen Ganzjahresverpackungen der „Vinum“-Serie setzen Wein und Mischpräsente immer perfekt in Szene. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

Die Präsentverpackung „Vinum“ verführt mit offener Welle in Rot. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

 

 

Faltschachteln und Präsentkartons mit „Weihnachtstraum“-Motiv umrahmen Weihnachtskugeln mit strahlendem Weiß und warmem Rot. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

Die Serie „Weihnachtswünsche“ bezaubert mit ihrem Motiv aus liebevoll arrangierten Päckchen unter jedem Christbaum. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

Anna Schumacher, als Mitglied der Geschäftsleitung die Hauptverantwortliche für den Bereich Geschenkverpackungen bei Schumacher Packaging. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

 

 

Weitere Meldungen von Schumacher Packaging

Generationswechsel bei Möller Horcher

Newsletter
Unsere Agentur vollzieht zum 01.01.2023 einen Management-Buy-out. Die namensgebenden Gründer Gabriele Horcher und Thomas Möller übergeben das Unternehmen an vier langjährige Mitarbeiterinnen. Die Geschäftsführung übernimmt Tanja Ressel-Nunheim, derzeit Leiterin Operations Management.
Mehr erfahren
close-link
Hier klicken