LogiMAT: Papierbasierte CargoPropal Palette von Schumacher Packaging erleichtert die Logistik

+++ Die Schumacher Packaging Gruppe, einer der größten familiengeführten Hersteller für Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe, hat im Jahr 2017 ihren Umsatz um 12 % auf 591 Mio. Euro gesteigert.

+++ Die Gruppe konnte 2017 ein Umsatzwachstum in allen Ländern verzeichnen, in denen sie tätig ist.

+++ Schumacher Packaging liegt mit dem Umsatzplus von 12 % deutlich über der allgemeinen Entwicklung in der Branche – insbesondere im Hinblick auf einen drastischen Preisanstieg beim Papierrohmaterial, mit dem die Verpackungshersteller zu kämpfen haben.

+++ Der Verpackungsspezialist plant darum strategische Investitionen in den weiteren Ausbau der eigenen Rohpapierproduktion – bis zur völligen Unabhängigkeit der Gruppe in Sachen Rohmaterial.


Gewichtsreduktion und minimiertes Verletzungsrisiko im intralogistischen Einsatz

Ebersdorf bei Coburg, 12. März 2018 +++ Die Schumacher Packaging Gruppe, einer der größten familiengeführten Hersteller für Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe (www.schumacher-packaging.com), zeigt auf der diesjährigen LogiMAT in Stuttgart die papierbasierte Transportpalette CargoPropal für den Transport in Ein- und Mehrwegsystemen (13.-15.03.2018, Eingang Ost / Stand ES45). Die Innovation ist das Material, aus dem die Palette gefertigt ist: ein Papierhohlprofil namens CargoProfil. Dies macht die neue Transportpalette sehr leicht, zugleich aber genauso belastbar und stabil wie herkömmliche Holzpaletten. Während eine bisher übliche Euro-Palette 28 kg wiegt, bringt die neue CargoPropal auf Papierbasis nur rund 7 kg auf die Waage. Diese Gewichtsersparnis vereinfacht das Handling für Logistik-Mitarbeiter ganz erheblich. Gleichzeitig sorgen die glatten Oberflächen und stoßabsorbierenden Kanten der neuen Palette dafür, das Verletzungsrisiko beim Verladen zu minimieren. Zudem eignet sich CargoPropal auch für den Transport von Lebensmitteln ideal, weil mit dem neu entwickelten Material Hygienevorschriften problemlos einzuhalten sind. Anders als Holz benötigt das Papierprofil keine Vorbehandlung und ist hygienisch völlig unbedenklich. Die innovative CargoPropal Palette ist in der Standardgröße von 1200 x 800 mm erhältlich. Das Papiermaterial der Palette lässt sich einfach über das Altpapier entsorgen. Es ist vollständig recycelbar und damit ebenso ressourcenschonend wie umweltfreundlich. […]

Komplette Anzeige als Download


Bildempfehlung

Bildunterschrift:

Die CargoPropal Palette aus Papier verbindet Robustheit mit geringem Gewicht.

Bild zum Download: Druckauflösung

Bild zum Download: Webauflösung

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:

Die Transportpalette CargoPropal besteht aus leichtem, papierbasierten CargoProfil-Material.

Bild zum Download: Printauflösung

Bild zum Download: Webauflösung

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:

CargoPropal aus Papier ist zu 100 % recycelbar und umweltfreundlich.

Bild zum Download: Printauflösung

Bild zum Download: Webauflösung

 

 

Bildunterschrift

Ebenfalls sehr leicht und aus Papier: die Abdeckplatte CargoProtop.

Bild zum Download: Printauflösung

Bild zum Download: Webauflösung

 

 

 

 

 

Weitere Meldungen von Schumacher Packaging

 

Webinar: Nachhaltigkeit kommunizieren

In unserem Webinar am 01.07.2022 erfahren Sie:
📌 wie Sie Ihre Ziele für die Nachhaltigkeits-kommunikation definieren,
📌 wie Sie relevante Themen finden
📌 und wie Sie diese stakeholdergerecht kommunizieren.
Zur kostenfreien Webinar-Anmeldung
close-link
Click Me