Gastronomische Einrichtungen setzen zum Schutz ihrer Gäste auf innovative Wellpappe-Trennwände

+++ Speziell für Gastronomen, Hoteliers, Biergartenbetreiber und andere gastronomische Einrichtungen stellt die Schumacher Pack Solution GmbH, ein Unternehmen der Schumacher Packaging Gruppe, eine innovative Trennwand aus Wellpappe mit Sichtfenster, vor.

+++ Im Coburger Land haben bereits mehrere Gastronomiebetriebe die umweltfreundlichen Schutzwände im innen- und außengastronomischen Bereich erfolgreich als Bodenaufsteller und Tischlösung im Einsatz.

+++ Die attraktiven Wellpappe-Boards namens ‚EcoSafeBoard‘ gibt es online in fünf verschiedenen Farbdesigns und ab 200 Stück auch mit individueller Bedruckung, etwa zu Werbezwecken.

+++ EcoSafeBoards sind zu hundert Prozent recyclingfähig und damit nicht nur eine stilvolle sondern auch nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Trennwänden.


Ebersdorf bei Coburg, 9. Juni 2020 +++ Die Innen- und Außengastronomie ist nun bundesweit wieder geöffnet – allerdings mit einigen Auflagen für die Betreiber. Speziell für das Einhalten von Sicherheitsabständen liefert die Schumacher Pack Solution GmbH, ein Unternehmen der Schumacher Packaging Gruppe (www.schumacher-packaging.com), eine neuartige Lösung: EcoSafeBoards sind Trennwände aus Wellpappe mit Sichtfenster. Diese lassen sich sowohl auf Tischen und Böden aufstellen als auch von der Decke abhängen. So können Gastronomen, Hoteliers, Biergartenbetreiber und andere gastronomische Einrichtungen ihre Kapazitäten trotz der Sicherheitsbestimmungen besser nutzen. Im „Prinzengarten“ in Coburg (www.prinzengarten-coburg.de) sind die EcoSafeBoards bereits im Einsatz. „Wir sind begeistert und dankbar für die tolle Lösung von Schumacher Pack Solution“, erklären die Inhaberinnen Sarah und Maria Franz. „Nach dem Stillstand der letzten Monate freuen wir uns, unsere Gäste in größerer Anzahl willkommen heißen zu können. Auch die Behörden haben die nachhaltige Wellpappe-Trennwand begrüßt.“

Komplette Meldung zum Download


Bildempfehlungen:

In Restaurants und Cafés fungiert EcoSafeBoard als Schutzwand auf und zwischen den Tischen und sorgt für bessere Auslastungsmöglichkeiten. (Quelle: Schumacher Packaging/Edelfrei Bamberg)

Bild zum Download

 

 

 

EcoSafeBoards bieten Schutz für Kunden und Mitarbeiter – bei angenehmen Ambiente mit Wohlfühlfaktor. (Quelle: Schumacher Packaging/Edelfrei Bamberg)

Bild zum Download

 

 

 

Dank stilvoller Designs fügen sich die Schutzwände in jedes Interior optimal ein. (Quelle: Schumacher Packaging/Edelfrei Bamberg)

Bild zum Download

 

 

 

Im Außenbereich sorgen die Trennwände für ausreichend Schutz und ermöglichen einen risikofreien Sichtkontakt. (Quelle: Schumacher Packaging/Edelfrei Bamberg)

Bild zum Download

 

 

 

Fröhliche Stunden im Biergarten – gut geschützt dank EcoSafeBoard. (Quelle: Schumacher Packaging/Prinzengarten Coburg)

Bild zum Download

 

 

Dank Digitaldrucktechnik ist ab 200 Stück des EcoSafeBoards ein individuelles Wunschdesign zum Beispiel für Werbezwecke möglich. (Quelle: Schumacher Packaging/Prinzengarten Coburg)

Bild zum Download

 

 

 

EcoSafeBoards gibt es in fünf verschiedenen Design-Varianten. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

 

 

Das EcoSafeBoard ist als Bodenaufsteller und Tischlösung mit jeweils Füßen in zwei verschiedenen Höhen sowie als Abhänger erhältlich. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

 

 

Weitere Meldungen von Schumacher Packaging

Generationswechsel bei Möller Horcher

Newsletter
Unsere Agentur vollzieht zum 01.01.2023 einen Management-Buy-out. Die namensgebenden Gründer Gabriele Horcher und Thomas Möller übergeben das Unternehmen an vier langjährige Mitarbeiterinnen. Die Geschäftsführung übernimmt Tanja Ressel-Nunheim, derzeit Leiterin Operations Management.
Mehr erfahren
close-link
Hier klicken