Christof Schnell wechselt als Supply Chain Manager zu Schumacher Packaging

+++ Christof Schnell, Vertriebsleiter bei der Papierfabrik Adolf Jass, wechselt als Supply Chain Manager für Wellpappenrohpapiere zur Schumacher Packaging Gruppe.

+++ Mit der neu geschaffenen Position unterstreicht Schumacher Packaging die Bedeutung der Rohmaterialversorgung für seine stetig wachsende Verpackungsproduktion.

+++ Mittelfristig wird Schnell auch den Vertrieb der recycelten Wellpappenrohpapiere koordinieren, die Schumacher Packaging seit Kurzem in der eigenen Fabrik im polnischen Myszków erzeugt.

+++ Für Schumacher Packaging bleibt die Papierfabrik Adolf Jass dennoch einer der wichtigsten Lieferanten.


Verpackungshersteller adressiert Versorgungssicherheit beim Wellpappenrohpapier

Ebersdorf bei Coburg, 2. April 2019 +++ Christof Schnell, bisher Vertriebsleiter bei der Papierfabrik Adolf Jass, wechselt zum 1. Juli 2019 zur Schumacher Packaging Gruppe (www.schumacher-packaging.com). Dort verantwortet Schnell die neue Position des Supply Chain Managers für Wellpappenrohpapiere. Schumacher Packaging, einer der größten familiengeführten Hersteller für Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe, unterstreicht mit der neu geschaffenen Funktion, dass die Papierversorgung für seine stetig wachsende Verpackungsproduktion eine zentrale Rolle spielt. […]

Komplette Meldung als Download


Bildempfehlung

Christof Schnell wird bei Schumacher Packaging der erste Supply Chain Manager für Wellpappenrohpapiere. (Quelle: Schumacher Packaging)

Bild zum Download

 

 

 

 

 

Weitere Meldungen von Schumacher Packaging

Generationswechsel bei Möller Horcher

Newsletter
Unsere Agentur vollzieht zum 01.01.2023 einen Management-Buy-out. Die namensgebenden Gründer Gabriele Horcher und Thomas Möller übergeben das Unternehmen an vier langjährige Mitarbeiterinnen. Die Geschäftsführung übernimmt Tanja Ressel-Nunheim, derzeit Leiterin Operations Management.
Mehr erfahren
close-link
Hier klicken