Herausforderung lokales Multi-Channel-Marketing: Digitale Sichtbarkeit ist kein Hexenwerk

+++ Auf der dmexco 2018 präsentiert marcapo sein neues Konzept EasyOnline (Halle 6, Stand E021).

+++ Für ein einfaches und effizientes Online-Marketing müssen Marken und Hersteller ihren Partnern und Franchisenehmern Orientierung geben und sie dazu befähigen, lokales Multi-Channel-Marketing eigenständig umzusetzen.

+++ Drei Empfehlungen geben die Experten für lokale Markenführung und Marketingportale schon im Vorfeld der Veranstaltung: Strategisch handeln, Fachwissen harmonisieren und Prozesse automatisieren.


DMEXCO 2018: marcapo präsentiert neues Konzept EasyOnline

Ebern, 12. Juli 2018 +++ Die Herausforderungen des modernen Marketings machen auch vor Unternehmen mit Absatzpartnerstrukturen nicht halt. Neben großen Marken sind auch kleine Firmen, wie beispielsweise Friseursalons, Handwerksbetriebe, Arztpraxen und Maklerbüros, gefordert, die vielfältigen Möglichkeiten online und offline voll auszuschöpfen, um Kunden zu gewinnen und zu binden. Hierfür können sie aus einer großen Palette an analogen und digitalen Maßnahmen wählen: von beispielsweise Print-, Store- und Dialog-Marketing über lokale Websites, Einträge in Bewertungs- und Online-Verzeichnissen, digitale Anzeigen und Online-Prospekte bis hin zu Newslettern und 360-Grad-Panoramabildern. „Neben dem Verbraucherverhalten ändert sich auch das Marketing, das sich zunehmend in den digitalen Bereich verlagert“, erklärt Thomas Ötinger, geschäftsführender Gesellschafter von marcapo, des führenden Spezialisten für lokale Markenführung und Marketingportale (www.marcapo.com). „Da es für viele Absatzpartner schon recht kompliziert ist, eine lokale Website und ein Facebook-Profil zu erstellen und zu betreiben, müssen Marken und Hersteller ihren Partnern und Franchisenehmern Orientierung geben und sie dazu befähigen, lokales Multi-Channel-Marketing eigenständig umzusetzen.“ Hierfür empfiehlt es sich, an einigen strategischen Stellschrauben zu drehen. […]

Komplette Meldung als Download


Bildempfehlung

Bildunterschrift:

Neben großen Marken sind auch kleine Firmen gefordert, die vielfältigen digitalen Möglichkeiten voll auszuschöpfen, um Kunden zu gewinnen und zu binden. (Bildquelle: marcapo GmbH)

Bild zum Download: Printauflösung
Bild zum Download: Webauflösung

 

 

 

 

Weitere Meldungen von marcapo

 

 

 

Generationswechsel bei Möller Horcher

Newsletter
Unsere Agentur vollzieht zum 01.01.2023 einen Management-Buy-out. Die namensgebenden Gründer Gabriele Horcher und Thomas Möller übergeben das Unternehmen an vier langjährige Mitarbeiterinnen. Die Geschäftsführung übernimmt Tanja Ressel-Nunheim, derzeit Leiterin Operations Management.
Mehr erfahren
close-link
Hier klicken