Content Collaboration: idgard für Microsoft Teams sichert die digitale Zusammenarbeit im Unternehmen ab

+++ Münchner Secure-Cloud-Anbieter idgard stellt idgard-App für Microsoft Teams vor.

+++ MS-Teams-Integration soll digitale die Zusammenarbeit und das Teilen von Inhalten über die Microsoft Teams-Plattform vereinfachen und sicherer machen.

+++ Hochsicherer und rechtskonformer Austausch sensibler Daten mit Kunden, Kollegen und externen Partnern.

+++ Selbst für besonders schützenswerte Informationen geeignet.


München, 10. Januar 2023 – Der Münchner Secure-Cloud-Anbieter idgard will die digitale Zusammenarbeit sowie das Teilen von Inhalten (Content Collaboration) über die Microsoft Teams-Plattform in Zukunft noch einfacher und vor allem sicherer machen. Dafür sorgt die idgard-App für MS Teams. Mithilfe der Erweiterung lassen sich sämtliche idgard-Vorteile nutzen, ohne dass dafür die Teams-Arbeitsumgebung verlassen werden muss:  Nutzer können sensible Daten hochsicher mit Kunden, Kollegen und externen Partnern austauschen und behalten dabei stets die volle Kontrolle über freigegebene Dateien. Selbst besonders schützenswerte Informationen wie personenbezogene Daten können auf diese Weise bedenkenlos und vor allem rechtskonform gemeinsam bearbeitet werden.

Komplette Meldung zum Download


Bildempfehlung

Mithilfe der App lassen sich sämtliche idgard-Vorteile nutzen, ohne dass dafür die MS-Teams-Arbeitsumgebung verlassen werden muss. (Quelle: idgard.com/de)

Bild zum Download

 

 

Hochsicherer und rechtskonformer Austausch sensibler Daten – Nutzer behalten stets die volle Kontrolle über freigegebene Dateien. (Quelle: idgard.com/de)

Bild zum Download

 

 

Nutzer können in der App Boxen anlegen und sensible Dateien geschützt vor unberechtigten Zugriffen sicher hoch- und herunterladen. (Quelle: idgard.com/de)

Bild zum Download

 

 

 

Weitere Meldungen von idgard

Generationswechsel bei Möller Horcher

Newsletter
Unsere Agentur vollzieht zum 01.01.2023 einen Management-Buy-out. Die namensgebenden Gründer Gabriele Horcher und Thomas Möller übergeben das Unternehmen an vier langjährige Mitarbeiterinnen. Die Geschäftsführung übernimmt Tanja Ressel-Nunheim, derzeit Leiterin Operations Management.
Mehr erfahren
close-link
Hier klicken