Akquisition von Avaloq durch NEC erfolgreich abgeschlossen

+++ NEC hat die Übernahme von Avaloq – nach Erhalt der regulatorischen Genehmigungen – erfolgreich abgeschlossen und hält nun 100 % der Aktien.

+++ Masakazu Yamashina, Executive Vice President der NEC Corporation, wurde zum neuen Verwaltungsrats-Präsidenten der Avaloq Group AG ernannt.

+++ Francisco Fernandez und Peter Schöpfer gehören dem Verwaltungsrat weiterhin an.

+++ Avaloq wird nach wie vor als eigenständige Einheit mit Hauptsitz in der Schweiz operieren – unverändert mit Jürg Hunziker als CEO.

 


Avaloq, ein in der Schweiz ansässiger, global führender Anbieter von digitalen Banking-Lösungen und Vermögensverwaltungstechnologie, und die japanische NEC Corporation haben heute den Abschluss der Akquisition von Avaloq durch NEC bekannt gegeben. Da jede der beiden Firmen in ihrem Bereich Marktführer ist, wird die Kombination aus gemeinsamer Vision, technologischen Stärken und globaler Präsenz das langfristige Wachstum, die globale Expansion und die Wertschöpfungsstrategie beider Firmen beschleunigen. […]

Komplette Meldung zum Download


Bildempfehlung

Masakazu Yamashina, Executive Vice President von NEC, ist neuer Verwaltungsrats-Präsident von Avaloq. (Quelle: Avaloq/NEC)

Bild zum Download

 

 

 

Avaloq CEO Jürg Hunziker sieht den Finanzsoftware-Spezialisten gemeinsam mit NEC auf Wachstumskurs. (Quelle: Avaloq/NEC)

Bild zum Download

 

 

 

 

Weitere Meldungen von Avaloq

Webinar: Nachhaltigkeit kommunizieren

In unserem Webinar am 01.07.2022 erfahren Sie:
📌 wie Sie Ihre Ziele für die Nachhaltigkeits-kommunikation definieren,
📌 wie Sie relevante Themen finden
📌 und wie Sie diese stakeholdergerecht kommunizieren.
Zur kostenfreien Webinar-Anmeldung
close-link
Click Me