Die Vielfalt der Themen macht es besonders spannend

Bisher habe ich zumeist in der Unternehmenskommunikation mittelständischer Firmen gearbeitet. Kommunikationsagenturen waren dabei Partner und Ideengeber. Es hat mich gereizt, quasi auf die andere Seite zu wechseln und in einer Agentur die Öffentlichkeitsarbeit von Wirtschaftsunternehmen mitzugestalten.


Letztendlich ähneln sich viele der Aufgaben und Abläufe. Als Mitarbeiterin in der Unternehmenskommunikation war ich schließlich ebenfalls Dienstleister, nur waren meine Auftraggeber die Kollegen. Bei Möller Horcher handelt es sich bei meinen Kunden nun um externe Unternehmen. Als besonders spannend empfinde ich hier die inhaltliche Themenvielfalt. Für mich persönlich ist es eine Bereicherung, mit so vielen unterschiedlichen Sachverhalten konfrontiert zu werden, mit denen ich mich anderenfalls wahrscheinlich nie oder nur im geringen Maße beschäftigt hätte. Selbst in den ersten wenigen Wochen lagen schon so verschiedene Themen wie Gebäudeautomatisierung, europäische Datenschutzverordnung und Cloud-Lösungen für den deutschen Mittelstand auf meinem Schreibtisch. Das macht die Arbeit bei Möller Horcher besonders interessant und reizvoll. Es ist schön, hier im Team zu arbeiten, zumal mich die Kollegen mit einem sehr herzlichen und auch etwas lustigem Empfang begrüßt haben: Sie machten mir meinem Arbeitsplatz gewissermaßen zum Geschenk…

Autor: Dr. Ines Bilas

Redakteurin der Möller Horcher PR GmbH

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen