Umsatzplus bei Fachverlagen – eine gute Nachricht, nicht nur für die PR

PR-Controlling-Skizze2Eine gute Nachricht, nicht nur für die PR-Branche: Die deutschen Fachverlage haben im Geschäftsjahr 2013 ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 3,4 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro gesteigert. Dabei waren Fachzeitschriften mit einem Umsatzanteil von 57,3 Prozent nach wie vor die wichtigste Erlösquelle, wie der Branchenverband Deutsche Fachpresse in der vergangenen Woche mitteilte. Diese Entwicklung zeigt die ungebrochen große Nachfrage in den Chefetagen nach fundierten, passgenauen Informationen aus den jeweiligen Branchen und Themengebieten.

Welch wichtige Rolle Fachmedien nach wie vor für die Entscheidungen in Unternehmen spielen, hat meine Kollegin Julia Schreiber vor ein paar Wochen erläutert. Fachzeitschriften gelten als glaubwürdig, objektiv und seriös und sind eine wichtige Orientierungshilfe bei Entscheidungsprozessen. Mit 83 Prozent sind sie der jüngsten „B2B-Entscheideranalyse“ der Deutschen Fachpresse zufolge die am stärksten genutzte Mediengattung bei professionellen Entscheidern und durchdringen gemeinsam mit digitalen Fachmedienangeboten 94 Prozent der B2B-Kernzielgruppe. Das macht Fachzeitschriften zu einem unverzichtbaren Baustein in jeder B2B-Kommunikationsplanung.

Doch nicht nur die Umsätze mit Fachmedien steigen, auch ihre Anzahl nimmt weiter zu: Nach einem Zuwachs von zwei Prozent in 2012 stieg die Anzahl der Fachpublikationen 2013 um weitere 1,2 Prozent auf 3.800 Titel. Für uns sind das 3.800 Möglichkeiten, die Sichtbarkeit unserer Kunden zu steigern und damit die vertriebsunterstützende Wirkung von PR voll zur Geltung zu bringen, wie es mein Kollege Thomas Möller in seinem Beitrag ausgeführt hat.

Die schlechte Nachricht dabei ist allerdings, dass es noch schwieriger wird, den ohnehin schon stark differenzierten Markt der Fachmedien weiter zu überblicken, die passenden Medien herauszusuchen und keinen relevanten Themenschwerpunkt zu verpassen.

Autor: Gabriele Horcher

Geschäftsführerin der Möller Horcher PR GmbH

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen