Website-Optimierung mit System

Die kontinuierliche Optimierung der Website ist oft der richtige Weg zum Erfolg. Das haben wir sowohl vor einiger Zeit in einem Blogbeitrag beschrieben, als auch aktuell auf unserer eigenen Startseite umgesetzt.

Grundlage jeder Website-Optimierung ist immer die Erhebung wichtiger Kennzahlen sowie eine kontinuierliche Analyse. Deshalb setzen auch wir bei Möller Horcher uns einmal im Monat zum Webcontrolling-Meeting zusammen. In diesem Meeting werden die Zahlen des Vormonats präsentiert und anhand dieser werden die Punkte zur Optimierung der Website besprochen. Dabei ging es zuletzt explizit um die Startseite. Mittels Mouse Tracking haben wir festgestellt, welche Bereiche und Inhalte der Seite für die Besucher besonders interessant sind und die höchste Aufmerksamkeit erzielen.

Motion

Der folgende Screenshot zeigt, welche Punkte der Startseite am häufigsten angeklickt werden. Je heller die Farbe, desto mehr Leute haben auf diesen Punkt geklickt:

Natürlich spielt auch das Auge des Betrachters eine wichtige Rolle. Aufgrund der erwiesenen hohen Maus-Auge-Korrelation (dort wo die Maus bzw. der Cursor ist, blickt meist auch das Auge hin) wird deutlich, auf welchen Bereiche der Seite die höchste Aufmerksamkeit liegt. Die Flächenauswertung zeigt: Je heller die Fläche, desto höher ist der Fokus auf diesem Bereich der Seite.

AttentionDiese Overlay-Maps und die Zugriffszahlen geben wichtige Anhaltspunkte, wenn man beispielsweise Elemente auf der Startseite neu anordnen möchte. Soll etwa eine neue Kampagne in den Vordergrund rücken, schaut man sich die entsprechenden Auswertungen genau an und platziert die Inhalte dann an der geeignetsten Stelle.

Auf unserer Startseite haben wir auf Basis unserer Auswertungen nun zum einen die Social Media Symbole aus dem Footer in den Header versetzt, zum anderen haben wir unser neues Leistungsangebot Lead Relations mit auf die Startseite eingebunden. Und weil es dort die meisten Zugriffe gibt, haben wir uns für eine Platzierung im oberen linken Bereich entschieden – zurecht, wie das kontinuierliche Monitoring belegt.

Wenn auch Sie Ihre Website optimieren möchten, aber dafür nicht gleich den großen Aufwand für einen Relaunch betreiben wollen, sprechen Sie uns an!

Autor: MoellerHorcher

Möller Horcher Public Relations GmbH

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen