Erfolgreicher Website-Relaunch der abass GmbH

Jessica Henke, 13.04.2021 ***

Wie Möller Horcher Kommunikation abass beim Website-Relaunch unterstützt, verrät Prokuristin Annika Peter im Interview.

Möller Horcher Kommunikation unterstützt abass beim Website-Relaunch / Copyright: abass GmbH

Eine Website ist das Aushängeschild eines jeden Unternehmens. Oftmals stellt sie den ersten Touchpoint eines Kunden dar, wenn dieser nach Dienstleistungen, Angeboten oder Services sucht. Das professionelle Aussehen der Website und nutzwertige Inhalte sind dabei das A und O. Diesem Umstand war sich auch das IT-Systemhaus abass GmbH aus dem hessischen Langen bewusst. Im Interview verrät Annika Peter, Prokuristin und stellvertretende Geschäftsführerin, worauf es beim Website-Relaunch ankommt – und wieso es wichtig ist, sich professionelle Dienstleister an die Seite zu holen.

Liebe Frau Peter, Sie hatten vor Ihrem Relaunch ja bereits eine Website. Warum haben Sie sich dazu entscheiden, diese zu relaunchen?

Ja, das ist richtig. Unsere bestehende Website war allerdings schon acht bis zehn Jahre alt. Die Entscheidung für den Relaunch fiel, da wir den Eindruck hatten, dass wir die Informationen, die wir transportieren wollen, nicht sauber vermitteln konnten. Außerdem hat uns die Nutzerführung nicht mehr gefallen. Die alte Website war relativ textlastig und wenig selbsterklärend. Wir hatten das Gefühl, dass wir potenzielle Kunden nicht dort abholen, wo es notwendig ist, weil sie nicht die Informationen finden konnten, die sie brauchen. Die Optik war dabei gar nicht mal unser größter Schmerzpunkt. Wir haben festgestellt, dass es nicht ausgereicht hätte, nur die Texte anzupassen. Denn das hilft nicht unbedingt weiter, wenn die Wegführung an sich schon nicht stimmig ist. Daher war auch eine umfassende strukturelle Änderung notwendig.

Wie sah Ihre Planung für den Website-Relaunch aus?

Wir haben für den Relaunch ausreichend Zeit eingeplant. Uns war klar, dass wir gut strukturiert vorgehen müssen. Aus diesem Grund haben wir schon sehr früh nach einem passenden Content-Dienstleister gesucht – und diesen in Möller Horcher gefunden. Zu Beginn haben Sie uns ja sowohl bei der internen als auch bei der externen Kommunikation unterstützt – etwa für die Erstellung von Kunden-Newslettern, Kunden-Angeboten und Social-Media-Posts. Aber dass Sie die Texte für die neue Website schreiben, war der eigentliche Grund für unsere Suche. Für die technische Umsetzung haben wir uns auf Ihre Empfehlung hin aus drei verschiedenen Web-Agenturen schließlich für die Anders und Seim Neue Medien GmbH entschieden. Die grafische Umsetzung hat eine befreundete Agentur von Anders und Seim übernommen – die S2 Creativagentur Langen. Wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, war die Entscheidung für diese Partner goldrichtig.

Was war die größte Herausforderung beim Relaunch?

Für uns war die gesamte Konzeptionierung eine große Herausforderung. Vor allem herauszuarbeiten, wer wir sind und was wir eigentlich tun. Natürlich wissen wir das sehr gut – abass gibt es schließlich seit über 25 Jahren. Aber weil wir eben schon so lange in unserem Unternehmen tätig sind, fällt es mitunter gar nicht so leicht, die eigenen Angebote in passende Worte zu packen. Deshalb waren wir sehr dankbar, dass Sie und Anders und Seim uns bei der Konzeptionierung so tatkräftig unterstützt haben. Im Zuge unserer Zusammenarbeit – auch bei Meetings vor Ort mit allen Beteiligten – haben wir alle Prozessschritte immer wieder reflektiert und wertvolles Feedback von Ihnen erhalten.

Gab es auch technische Herausforderungen?

Da wir uns für einen kompletten Website-Relaunch entschieden hatten, wollten wir die Gelegenheit gleich nutzen und unser Backend-System umstellen. Unser bisheriges Content-Management-System auf Basis von TYPO3 war sehr aufwendig zu warten, und neue Inhalte waren schwer einzupflegen. Das wollten wir mit dem neuen CMS unbedingt verbessern. Aus diesem Grund haben wir uns für WordPress entschieden. Die Wahl fiel außerdem auf dieses CMS, weil wir überlegen, unsere Website später in Richtung Shop auszubauen. Deshalb war es uns wichtig, dass wir das CMS um weitere Funktionen ergänzen können, was ja bei WordPress einfach möglich ist.

Und wie gestaltete sich aus Ihrer Sicht die Zusammenarbeit?

Die Zusammenarbeit verlief harmonisch und hoch professionell. Wie bereits angedeutet, war unser Austausch immer sehr konstruktiv und produktiv. Wir haben das Projekt über einen längeren Zeitraum gut gestemmt, denke ich. Besonders positiv in Erinnerung geblieben ist mir die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und Anders und Seim. Sie haben uns als abass GmbH sehr viel Arbeit abgenommen, weil Sie sich oft direkt ausgetauscht haben – etwa in Bezug auf die Texterstellung und die Suchmaschinenoptimierung. Wir mussten in der Regel die Ergebnisse nur noch abnicken. Deshalb kann ich ein äußerst positives Fazit ziehen. Alle unsere Erwartungen haben sich voll erfüllt. Auch seitens unserer Mitarbeiter gab es positives Feedback. Sie fühlen sich durch die Website deutlich besser nach außen repräsentiert. Ich denke, dieses Feedback spricht für sich.

Die neue Website der abass GmbH funktioniert auch auf mobilen Endgeräten.

Die Mitarbeiter fühlen sich durch die runderneuerte Website bestens repräsentiert / Copyright: Anders und Seim Neue Medien GmbH

Was haben Sie bezüglich Ihrer Website für die Zukunft geplant?

Unsere künftigen Planungen beziehen sich vor allem auf die Suchmaschinenoptimierung. Wir wollen im Blick behalten, wie sich unsere Website im Ranking schlägt und möchten sie kontinuierlich monitoren und optimieren. Wie bereits erwähnt, wollen wir später ein Shop-System integrieren. Hier gibt es zunächst die Herausforderung zu meistern, dass wir für verschiedene Kunden unterschiedliche Preise im System hinterlegen müssen. Außerdem möchten wir gerne eine Chat-Funktion implementieren sowie einzelne Veranstaltungen und Produkte über Landingpages vorstellen. Auch textseitig haben wir weitere Pläne: Wir möchten Case Studies über erfolgreiche Projekte in unseren verschiedenen Dienstleistungsbereichen erstellen – wobei wir natürlich wieder auf Ihre Unterstützung vertrauen!

Frau Peter, vielen lieben Dank für das tolle Interview und die partnerschaftliche Zusammenarbeit im Rahmen des Website-Relaunchs!

Sie möchten die komplette Case Study lesen? Sie benötigen Unterstützung bei Ihrem Website-Relaunch? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Neues Workbook

Das "Basis-Content-Modell" - so erstellen Sie Ihre erfolgreiche Themenkampagne.
Kostenfreier Download
close-link
Hier klicken