OutSystems führt KI-Assistenten für die App-Entwicklung ein

+++ OutSystems, einer der führenden Low-Code-Plattform-Anbieter, hat seine Software um einen KI-Assistenten erweitert.

+++ Die neuen KI- und Machine Learning-Funktionalitäten ermöglichen es, Applikationen noch einfacher und schneller zu erstellen.

+++ Der KI-Assistent ist sowohl für traditionelle Entwickler als auch für sogenannte Citizen Developer gedacht, die als Mitarbeiter ohne IT-Hintergrund ebenfalls neue Apps entwickeln können.

+++ Der Zugriff auf das Know-how aus Millionen anonymisierter Code- und Applikations-Patterns ermöglicht es Entwicklern, im Entwicklungsprozess auf die jeweils beste nächste Aktion zurückzugreifen.


Frankfurt, 27. November 2019 +++ OutSystems, Anbieter der führenden Plattform für Low-Code-Entwicklung, hat KI und maschinelles Lernen in seine Software integriert, um das Erstellen von Applikationen noch einfacher und schneller zu gestalten. Der KI-Assistent richtet sich sowohl an IT-Fachkräfte als auch an Business-Mitarbeiter, die Applikationen entwickeln. Er greift auf das Wissen aus Millionen anonymisierter Code- und Applikations-Patterns zurück, um im Entwicklungsprozess die jeweils beste nächste Aktion vorzuschlagen.

Komplette Meldung zum Download


Bildempfehlung

Der neue KI-Assistent sorgt in der Low-Code-Plattform von OutSystems für eine noch schnellere, einfachere App-Programmierung. (Quelle: OutSystems)

Bild zum Download