Ausbildung bei Möller Horcher: Mit Know-how und Erfahrung in die Zukunft

Sandy Wilzek, 10.09.2019 ***

Kürzlich haben Sie erfahren, dass wir unsere Teamstruktur verändert haben. Im Zuge dieser Umstrukturierung haben wir auch unsere Ausbildung neu geregelt. Wie Sie vielleicht wissen, sind wir absolute Gegner unbezahlter Praktika – und das von Beginn an. Wir legen Wert auf eine fundierte Ausbildung und eine langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kollegen. Ebenso grundlegend ist unsere Aufteilung in die Bereiche Redaktion und Consulting. Darum war und ist es uns ein großes Anliegen, dass die Ausbildung unserer neuen Mitarbeiter durch sehr erfahrene Kolleginnen erfolgt, die in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich ausgewiesene Experten sind. Im Folgenden möchten wir Ihnen unsere neuen Ausbildungsleiterinnen Katja Dreißig und Hannah Winter-Ulrich näher vorstellen.

Quelle: Möller Horcher

Katja Dreißig, Ausbildungsleiterin Consulting

Als Ausbildungsleiterin Consulting und Senior-Beraterin trägt Katja die strategische und operative Verantwortung für die Ausbildung neuer Kollegen und ist erste Ansprechpartnerin für die Weiterbildung des Consulting-Teams. Gemeinsam mit unserer Personalverantwortlichen Tanja und unserer Consulting-Teamleiterin Julia begleitet sie den Bewerbungsprozess von der Ausschreibung bis zur Einstellung. Im Verlauf eines umfassenden Trainee-Programms, das wir in unserer MH-Akademie speziell für unseren Bedarf entwickelt haben und das diverse Workshops sowie Coachings umfasst, bereitet sie unsere Consulting-Trainees auf ihre zukünftigen Aufgaben als Berater vor.

Daneben führt sie auch neue Kollegen mit Berufserfahrung in die ganz eigenen Strukturen und Prozesse bei Möller Horcher ein. Denn die Basis unseres Beratungsansatzes liegt im fachlichen Know-how und der langjährigen Erfahrung unserer Consultants. Zudem wirkt Katja an der Weiterentwicklung der Agenturleistungen im Consulting mit und ist Ansprechpartnerin in Sachen Beratungs-Wissen und -Know-how.

Katjas Vision:

„In meiner neuen Rolle als Ausbildungsleiterin liegt mein Hauptaugenmerk zunächst darauf, geeignete Bewerber aufzuspüren. Es liegt mir sehr am Herzen, neuen Kollegen – egal, ob Greenhorn oder alter Hase – das nötige Handwerkszeug an die Hand zu geben, damit sie später ihre eigenen Kunden selbstständig und proaktiv betreuen können. Mein Wissen möchte ich ebenso wie meine Erfahrung weitergeben. Es ist mir wichtig, strukturierte Ausbildungs- und Workshop-Pläne zu erstellen, die ich gemeinsam mit anderen erfahrenen Kollegen umsetze. Außerdem lege ich Wert darauf, dass die Ausbildung den individuellen Wissensstand und Erfahrungshorizont des jeweiligen Trainees berücksichtigt, sie soll ihn weder über- noch unterfordern.

Da ich selbst vor elf Jahren als Trainee bei Möller Horcher angefangen habe, weiß ich, dass unser „Trainings on the Job“-Konzept hervorragend funktioniert. Die gelernte Theorie gleich in die Praxis umzusetzen, bildet die strategische Grundlage unserer Ausbildung. Natürlich stehe ich einem Trainee dabei jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Nicht zuletzt möchte ich darauf achten, dass unsere Berater auf dem Laufenden bleiben und sich weiterentwickeln. Dazu gehört es auch, die aktuelle Kommunikations- und Medienlandschaft im Hinblick auf neue Entwicklungen und Möglichkeiten zu beobachten, um daraus entsprechende Maßnahmen für unsere Kunden ableiten zu können.“

Quelle: Möller Horcher

Hannah Winter-Ulrich, Ausbildungsleiterin Redaktion

Als Ausbildungsleiterin Redaktion und Mentorin ist unsere Redakteurin Hannah die erste Ansprechpartnerin für alle Redaktions-Volontäre. Sie verantwortet die Ausbildung der Volontäre und die Einarbeitung neuer Redakteure. Hierfür erarbeitet sie Ausbildungskonzepte, die sich am aktuellen Status-quo der Kommunikationslandschaft orientieren. Bei der Gestaltung der Workshop-Pläne und ihrer praktischen Umsetzung geht sie auf den jeweiligen Wissensstand des Volontärs ein: Jeder Neueinsteiger bekommt die Ausbildung, die er braucht, um sich optimal entfalten zu können. Denn Hannah legt großen Wert darauf, die vorhandenen Stärken des neuen Mitarbeiters und seine persönliche Motivation zur fachlichen Weiterbildung zu fördern.

Bei Neueinstellungen beurteilt sie mit Redaktions-Teamleiterin Jenny und Agenturgründer Thomas die fachliche Qualifikation der Bewerber, führt gemeinsam mit Personalleiterin Tanja die Bewerbungsgespräche und entscheidet, wer unser Team verstärken darf. Zudem beteiligt sich Hannah an der operativen und strategischen Weiterentwicklung der Redaktion und kümmert sich darum, dass auch erfahrene Redaktionskollegen in den Genuss von zielführenden Fortbildungen kommen.

Hannahs Vision:

„Ich möchte aus jedem Volontär die bestmögliche Leistung herauskitzeln, indem ich einen Rahmen vorgebe, in dem sich Neueinsteiger sicher fühlen, mit mir auf Augenhöhe zusammenarbeiten und an neuen Herausforderungen wachsen können. Dafür braucht es natürlich das nötige Handwerkszeug, das ich neuen Kollegen im Rahmen von individuell gestalteten Workshops an die Hand gebe. Sie erlernen praktische Techniken und erhalten nützliche Tipps, mit denen sie ihre Fähigkeit, überzeugende Texte in verschiedenen Genres und für unterschiedliche Kanäle zu schreiben, kontinuierlich verbessern können. Dass die Ausbildung Spaß macht, ist mir sehr wichtig. Damit Volontäre ihre Persönlichkeit voll entfalten und später selbst Impulse setzen können, möchte ich ein Arbeitsklima schaffen, in dem sich neue Kollegen wohlfühlen und keine Scheu haben, sich mit ihren Anliegen an mich zu wenden.“

Sie haben Fragen oder möchten mit uns ins Gespräch kommen? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Sie wollen noch mehr über das Team von Möller Horcher erfahren? Dann schauen Sie sich auf unserer Teamseite um!

Newsletter

Möller Horcher Newsletter
Hier erhalten Sie regelmäßig Informationen zu Trends in der B2B-Kommunikation und Insider-Tipps.
Anmelden
close-link
Hier klicken