Avaloq ernennt neuen Head of Asia und kündigt die Community Conference 2019 in Singapur an

+++ Avaloq, ein weltweit führendes Fintech-Unternehmen, hat Imad Abou Haidar zum neuen Head of Asia ernannt.

+++ Seine neue Position wird Haidar zum Oktober antreten und soll das Geschäft von Avaloq in der Region Asien weiter vorantreiben.

+++ Haidar wird an Paco Hauser, Global Head of Markets, berichten. Pascal Föhn, Group COO, hatte die Region zuletzt interimistisch geleitet und unterstützt das lokale Asien-Team weiterhin vor Ort.

+++ Avaloq stärkt damit den Managementfokus auf die Region Asien, um dort auch zukünftig von der starken Dynamik zu profitieren.


Avaloq, das weltweit führende Fintech-Unternehmen, hat Imad Abou Haidar zum neuen Head of Asia ernannt. Imad Abou Haidar stößt vom in London ansässigen Softwareunternehmen Finastra zu Avaloq und war dort als Managing Director in Singapur für die Region Asien/Pazifik zuständig. Gleichzeitig gibt Avaloq die Details zur Singapore Community Conference 2019 bekannt, die am 5. September im Westin Hotel in Singapur stattfinden wird. […]

Komplette Meldung als Download


Bildempfehlung

Imad Abou Haidar soll auf Basis seiner Business-Kontakte das Geschäft von Avaloq in Asien weiter vorantreiben. (Bildquelle: Avaloq)

Bild zum Download

 

 

 

Weitere Meldungen von Avaloq

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen