K&P Computer steigert Jahresergebnis um 17,4 Prozent

+++ Die K&P Computer Service- und Vertriebs-GmbH hat ihren Gewinn 2018 um 17,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert.

+++ Das Wiesbadener IT-Systemhaus verzeichnet zudem einen Umsatzzuwachs von 12,4 Prozent im Geschäftsbereich Hardwarewartung und von 25 Prozent im Segment Managed Services.

+++ K&P Computer beobachtet einen steigenden Bedarf von Unternehmen nach einem externen Full-Service-IT-Dienstleister.

+++ Ein solcher Dienstleister muss über reine Standard-Wartung hinaus in der Lage sein, Innovationsmöglichkeiten zu identifizieren und voranzutreiben.


Full-Service und Digitalisierung als Wachstumsfaktoren

Wiesbaden, 14. Mai 2019 +++ Die K&P Computer Service- und Vertriebs-GmbH mit Stammsitz in Wiesbaden (www.kpc.de) hat ihren Gewinn 2018 um 17,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Im Geschäftsbereich Hardwarewartung ist der Umsatz um 12,4 Prozent gestiegen. Im Segment Managed Services liegt der Umsatzzuwachs sogar bei 25 Prozent. Das international ausgerichtete IT-Systemhaus führt sein starkes Wachstum auf den weiterhin steigenden Bedarf nach einem externen Full-Service-IT-Dienstleister zurück, der herstellerübergreifend mehr als reine Standard-Wartung bietet. […]

Komplette Meldung als Download


Bildempfehlung

Bildunterschrift:

K&P Computer deckt mit seinem Portfolio die komplette Wertschöpfungskette einer funktionierenden IT-Infrastruktur ab. (Bildquelle: Dirk Beichert/K&P Computer)

Bild zum Download: Printauflösung

Bild zum Download: Webauflösung

 

Bildunterschrift:

Karl-Peter Münkel ist Geschäftsführer der K&P Computer Service- und Vertriebs-GmbH. (Bildquelle: Dirk Beichert/K&P Computer)

Bild zum Download: Printauflösung

Bild zum Download: Webauflösung

 

Weitere Meldungen von K&P Computer Service- und Vertriebs-GmbH

KI-Tool-Collection

Effizient und zukunftsweisend: Ausgewählte KI-Lösungen für Marketing und Kommunikation
Jetzt kostenlos anfordern!
close-link
Hier klicken