Avaloq lanciert spezialisierte PSD2-Lösungen, mit denen Finanzinstitute von der neuen Open-Banking-Ära profitieren können

+++ Avaloq, weltweit führendes Fintech-Unternehmen, gibt heute die Markteinführung spezieller PSD2-Lösungen bekannt.

+++ Finanzinstitute können damit die zweite Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) vollumfänglich erfüllen und darüber hinaus auch von dieser profitieren.

+++ Die neuen PSD2-Lösungen decken ein breitgefächertes Einsatzspektrum ab und sind auf unterschiedliche Konfigurationen zugeschnitten.

+++ Die PSD2-Software as a Service-Lösungen sind bereits in die Gesamtbankenlösung und die Digital-Banking-Technologie von Avaloq integriert.


Das weltweit führende Fintech-Unternehmen Avaloq gibt heute die Markteinführung spezieller Lösungen bekannt, mit deren Hilfe Finanzinstitute die zweite Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) vollumfänglich erfüllen und darüber hinaus auch von dieser profitieren können. In Europa tätige Finanzdienstleister haben bis September 2019 Zeit, die Vorschriften vollumfänglich zu erfüllen. Diese verlangen von Banken und Vermögensverwaltern, dass sie ihre digitalen Infrastrukturen und Prozesse so anpassen, dass Drittunternehmen auf freigegebene Kundendaten zugreifen, personalisierte Dienstleistungen anbieten und dadurch Teil des finanziellen Ökosystems des Kunden werden können. […]

Komplette Meldung als Download


Bildempfehlung

Paco Hauser, Regional Manager EMEA von Avaloq. (Bildquelle: Avaloq Gruppe)

Bild zum Download

 

 

 

Der Group CTO von Avaloq: Thomas Beck. (Bildquelle: Avaloq Gruppe)

Bild zum Download

 

 

Weitere Meldungen von Avaloq

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen