E-Books, Checklisten & Co für die Lead-Generierung

E-Books_loSie möchten mehr über E-Books, Checklisten & Co erfahren? Welche Vor- und Nachteile die unterschiedlichen Formate für die Lead-Generierung haben. Nachfolgend finden Sie drei ausgewählte Neuerscheinungen unserer Klienten. Vielleicht können Sie das eine oder andere für Ihre Maßnahmen daraus ableiten:

1.) Viel erreichen mit wenig Aufwand
Zunächst eine kurze, knackige Checkliste: Wie digital ist Ihr Unternehmen? In 7 Schritten zur erfolgreichen und nachhaltigen Digitalisierungsstrategie. Diese Checkliste haben wir für unseren Klienten 7BusinessConsulting erstellt, gelayoutet und aktuell über eine Pressemeldung und einen Newsletter sowie via Xing promotet.

Die Vorteile dieser Aktion zusammengefasst: Der Aufwand für die Erstellung der Checkliste, die technische Bereitstellung über die E-Mail-Marketing-Automation-Lösung Evalanche sowie die Promotion über vier Kanäle sind überschaubar und zügig zu realisieren. Die ersten Downloads erfolgten bereits am Tag der Veröffentlichung.

2.) Guten Content langfristig nutzen
Als zweite und deutlich aufwändigere Publikation präsentieren wir Ihnen das E-Book „E-Mail-Marketing und Leadmanagement rechtskonform gestalten“. Die Erstellung dieses E-Books war sowohl thematisch als auch vom Umfang (55.000 Zeichen) ein echter Kraftakt. Dafür stellt das E-Book jetzt quasi ein Standardwerk dar, das langfristig für die Lead-Generierung genutzt werden kann.

Das Besondere dieser Aktion: Da das Thema Rechtskonformität aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet wird, bietet das E-Book sehr viele unterschiedliche Aufhänger für die Promotion über Pressearbeit, Newsletter, Mailings, Corporate Blog und Social Media. Zum Beispiel haben wir eine Pressemeldung verschickt und dafür eine Checkliste als Auszug aus dem E-Book genutzt. Mit der Checkliste zeigt unser Klient, die SC-Networks GmbH, Hersteller der E-Mail-Marketing-Automation-Lösung Evalanche, worauf Unternehmen bei der Auswahl eines entsprechenden Software-Anbieters achten sollten.

3.) Basis + Branchencontent = größter Nutzen für die Zielgruppe
Last but not least möchten wir Ihnen das E-Book „Dichtheitsprüfung in der Automobilindustrie“ vorstellen, dass wir für unseren Klienten INFICON konzipiert, recherchiert, erstellt und gelayoutet haben. Der Weltkonzern INFICON publiziert damit einen herstellerneutralen Leitfaden für Automotive-Verantwortliche. Darin werden alle für die Automobilindustrie relevanten Aspekte der Dichtheitsprüfung behandelt.

Das erste E-Book richtet sich momentan „nur“ an die Automotive-Branche. Die Basis des E-Books lässt sich ganz leicht weiter nutzen, indem die branchenspezifischen Lösungsbeispiele einfach ausgetauscht werden. Dieses Werk (60.000 Zeichen) wird jetzt – nach der Erscheinung im deutschsprachigen Raum – auch weltweit eingesetzt.

Setzen Sie auch bereits nutzwertigen Content für die Lead-Generierung ein? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?