Kleines Team für große Aufgaben – wie wir Konzerne glücklich machen

22-strategische-beratung-512px-webAls mittelständische Agentur mit knapp über 20 Kolleginnen und Kollegen unterstützen wir IT- und High-Tech-Unternehmen unterschiedlichster Größe und Spezialisierung in ihrer B2B-Kommunikation. Zu unseren Klienten zählen neben hochspezialisierten kleinen Mittelständlern und inhabergeführten Familienbetrieben auch große Unternehmen und internationale Konzerne. Sie möchten wissen, wie es uns gelingt, mit einem relativ kleinen Team auch bei Großkunden erfolgreich zu sein? Das erfahren Sie in diesem Beitrag, der Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Arbeit gewährt.

20-creative-b-512px-webAlle unter einen Hut bringen
Häufig lässt sich schon in der Vorbereitungszeit absehen, ob ein Projekt mit einem großen Klienten reibungslos verlaufen wird oder ob es eher schwierig werden könnte. Manchmal entstehen im Laufe des Projekts Hürden, die erfolgreich gemeistert werden wollen. Um mögliche Schwierigkeiten schon im Keim zu ersticken, sind eine gute Vorbereitung und ein gelungener Projektstart das A und O. Wir haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht, vor Beginn der Zusammenarbeit in einem Kickoff-Gespräch mit dem Klienten die zukünftigen Spielregeln festzulegen:

  • Wer ist auf Klientenseite für das Projekt bzw. die Zusammenarbeit verantwortlich?
  • Welche Ansprechpartner spielen als Meinungsbildner, Input- oder Feedbackgeber eine Rolle und wer ist zusätzlich regelmäßig über den Projektfortschritt zu informieren?
  • Welche Prozesse müssen alle Beteiligten einhalten, um klientenseitig sämtliche Projektteilnehmer zufriedenzustellen und um dem Agenturteam die Chance zu geben, möglichst effizient zu arbeiten?

Bei großen Klienten mit verschiedenen Unternehmensbereichen und Ansprechpartnern stellen wir Core-Teams zu den jeweiligen Themenbereichen bzw. Abteilungen zusammen, die sich in Abstimmung mit den Projektteilnehmern des Klienten ganz auf diesen Bereich konzentrieren.

1-pr-512px-webAn einem Strang ziehen
Gerade bei der Zusammenarbeit verschiedener Core-Teams für einen großen Klienten bzw. für ein umfangreiches Projekt ist es wichtig, klar zu definieren, welches Mitglied für welche Aufgabe(n) verantwortlich ist. Damit der jeweilige Klient einen festen Ansprechpartner für die strategische Planung und – falls nötig – auch für Kritik oder Planänderungen hat, übernimmt ein Consultant die Koordination und Gesamtverantwortung des Projekts. Daneben gibt es einen Haupt-Redakteur, der alle Texte im Blick behält und diese auf stilistische sowie inhaltliche Konsistenz überprüft. In solch einer Konstellation ist es natürlich unerlässlich, dass sich alle beteiligten Kollegen regelmäßig abstimmen und bei Herausforderungen zusammen nach Lösungen suchen. Und natürlich Erfolge gemeinsam feiern. 🙂

Die richtige Herangehensweise macht den Unterschied
Als kleine Agentur stehen wir in unserem Markt auch großen Playern gegenüber und geraten immer mal wieder in den Wettbewerb mit echten Giganten. Dann vertrauen wir auf unsere Kernkompetenz: Wir sind spezialisiert auf IT- und High-Tech-Unternehmen sowie auf die Themen von Hidden Champions und Nischenanbietern. Wir interessieren uns sehr für die Themen unserer Klienten, haben die so wichtigen Kontakte in die passenden Fach- sowie Branchenmedien und punkten mit unserem Netzwerk und unserem umfassenden technologischen Know-how.

16-agileKampagne-512px-webSchon die Redaktion von brand eins Wissen kam 2015 zu dem Schluss, dass die großen und bekannten Namen aus der PR nicht unbedingt die beste Wahl sind – und kürte uns zu einer der besten Kommunikationsagenturen Deutschlands. Was ist dem noch hinzuzufügen? Wir sind davon überzeugt, dass es bei Qualität nicht automatisch um Größe geht, sondern vor allem um die richtigen Ziele, die passende Herangehensweise und das notwendige Know-how. Auch darum gelingt es uns, große Mittelständler und Konzerne glücklich zu machen.

Sie möchten Struktur in Ihre Kommunikationsarbeit bringen und suchen dafür einen kompetenten Partner? Dann sprechen Sie uns an – gemeinsam stellen wir Großes auf die Beine!