Warum eigentlich eine Niederlassung in der sächsischen Provinz?

Sandy Wilzek, 05.10.2015 ***

In den vergangenen Jahren hat man uns immer wieder gefragt, warum wir eine Niederlassung in Freiberg haben. Anlässlich unseres 15-jährigen Jubiläums ist es an der Zeit, Licht ins Dunkel zu bringen.

Schwierige Rahmenbedingungen

Zugegeben – es liegt nicht gerade auf der Hand, warum es neben unserer Zentrale in Offenbach eine zweite Niederlassung im sächsischen Freiberg gibt. Denn die Rahmenbedingungen sind nicht gerade optimal: Die Lage und damit die Anbindung an Autobahnen und öffentliche Verkehrsmittel sind nicht vergleichbar mit Offenbach bei Frankfurt am Main. Die Wirtschaftskraft hinkt – auch 25 Jahre nach der Wiedervereinigung – im Vergleich mit vielen anderen Regionen immer noch hinterher. Das war im Gründungsjahr der Niederlassung 2006 natürlich nicht anders. Und man kann auch nicht behaupten, dass es damals viele Anfragen sächsischer Unternehmen gab.

Vom Home-Office ins erste eigene Büro

Und doch haben wir uns für die Niederlassung entschieden. Stellt sich die Frage: Warum? Die Antwort ist recht banal: Nachdem ich zwei Jahre in Offenbach gelebt und gearbeitet hatte, zog es mich zurück in meine Heimat. Die anfängliche Lösung lautete: Home-Office. Schnell habe ich aber gemerkt, dass die ausschließliche Heimarbeit für mich auf Dauer nichts ist. Mir fehlte der persönliche Austausch mit den Kollegen. Damit war die Idee für eine „richtige“ Niederlassung in Freiberg geboren. Gestartet sind wir dann mit einem kleinen Zimmer in einer Bürogemeinschaft, dafür aber mit persönlichen Kontaktmöglichkeiten.

Mitarbeiter und Kunden aus der Region

Die ersten neuen Mitarbeiter ließen nicht lange auf sich warten. Ganz in der Nähe von Freiberg bietet die Hochschule Mittweida verschiedene Studiengänge aus dem Medienbereich – und damit optimale Ausbildungsbedingungen für zukünftige PR-Consultants. Das Ein-Zimmer-Büro stieß schnell an seine Grenzen, wir mussten erneut Umzugskisten packen. Seit 2010 haben wir ein Büro mitten in der wirklichen schönen Altstadt von Freiberg. Drei Consultants und zwei Redakteure betreuen von dort aus – der modernen Technik sei Dank – deutschlandweit Klienten aus dem IT- und Hightech-Bereich. Was mich persönlich besonders freut: Mittlerweile zählen auch Unternehmen aus der Region zu unseren Kunden.

Neues Workbook

Das "Basis-Content-Modell" - so erstellen Sie Ihre erfolgreiche Themenkampagne.
Kostenfreier Download
close-link
Hier klicken